Sozialarbeiter / Psychologen / Heilpädagogen / Heilerziehungspfleger / Erzieher (w./m.) für eine ländliche Jugendwohngruppe mit soziotherapeutischer Orientierung


Anforderungsprofil
 

staatliche Anerkennung bzw. Studienabschluss (Bachelor/Master) im Fachgebiet Soziale Arbeit / Sozialpädagogik / Heilpädagogik / Rehabilitationspädagogik / Psychologie / Rehabilitationspsychologie / Erziehungswissenschaften / Pädagogik
staatliche Anerkennung als Heilerziehungspflegerin oder Heilerziehungspfleger / Erzieherin oder Erzieher / Heilpädagogin oder Heilpädagoge
Arbeitsfeld: SGB VIII stationär / Kinder und Jugendhilfe / Soziotherapie
39365 Druxberge (Gemeinde Eilsleben/Landkreis Börde/Sachsen-Anhalt) / organisierter Pendelverkehr aus Magdeburg möglich 
Herr Uwe Schmidt (Geschäftsführer)
sozialversicherungspflichtige Anstellung / Honorar
Vollzeit (35-40 Wochenstunden) und Teilzeit ab 20 Wochenstunden im drei Schichtsystem / rollende Schicht mit Nachtwache und Wochenenddienst
Haustarif
August 2018
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir, die bunte Feuer GmbH, ein junggebliebenes, etabliertes Unternehmen im Bereich der spezialisierten Begleitung psychisch erkrankter Kinder und Jugendlicher und deren Familien, planen, starten und realisieren eine 5- köpfige stationäre Jugendwohngruppe in Druxberge in der Börde. Dafür suchen wir beherzte pädagogische und psychologische Fachkräfte. Sie übernehmen stationär vor Ort, in einer ländlich gehobenen Wohnlage, die Rolle als partnerschaftlicher Erzieher, Wegweiser und verständnisvoller Begleiter auf Augenhöhe mit den Jugendlichen.

Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Stabilisierung und die Begleitung der Arbeit an niederschwelligen psychosozialen und persönlichen Entwicklungsaufgaben. Sie leben eine erzieherische Partnerschaft mit den Jugendlichen und unterstützen sie im Aufbau und beim Erhalt einer Tagesstruktur, die neben den alltäglichen Aktivitäten auch niederschwellig bildungs- und freizeitpädagogische und kommunikative Kompetenzen stärkt. Jeder unserer psychisch erkrankten Klienten wird dabei zusätzlich von seinem persönlichen Einzelbegleiter soziotherapeutisch begleitet und geschult. Ihre Rolle als Erziehungspartner liegt auch in der Stabilisierung, Motivation und Etablierung der gemeinsam gesetzten Ziele. Dabei helfen auch wöchentliche Gruppensitzungen, gemeinsame Aktivitäten und gemeinsam gesetzte Rollen innerhalb der Gruppe.
Der soziotherapeutische Ansatz sowie das Case- Management sind zentrale Bestandteile der Hilfe. Diesbezüglich nehmen Sie verpflichtend und kostenfrei an zwei Schulungen zu den Themen „Entstehung psychischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter“ sowie „Soziotherapie und Case- Management“ teil. Um eine abrechenbare Entwicklung zu gewährleisten, besteht eine sehr zielorientierte Arbeitsstruktur. Arbeitsinhalte und Projekte werden stets im Team und mit dem Jugendlichen geplant und reflektiert sowie durch die regelmäßige Teilnahme an Dienstberatungen, Fallbesprechungen und der Supervision auf ihre Wirksamkeit hin überprüft.

Wir erwarten, dass Sie über eine innere pädagogische Haltung verfügen. Wir wünschen uns, dass Sie Lust auf Beziehung haben und mit Ihrer Arbeit Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen sowohl eine fachliche, wie auch menschliche Unterstützung bieten möchten. Wir freuen uns sehr über Ihr Herz, Ihre Hand und Ihren Verstand! Ein grüner Daumen und Freude an Gartenarbeit und motivierende Anleitung zur Beschäftigung mit dem Hof sind gewünscht. Erfahrung in der Schnittstellenarbeit mit Kliniken und Bildungseinrichtungen und im Umgang mit psychisch erkrankten Kindern oder Jugendlichen ist von Vorteil. Des Weiteren erfordert die Arbeit ein hohes Maß an Strukturierung, Eigeninitiative, Belastbarkeit sowie Selbstreflexion und Teamgeist.

Die Wohngruppe, ihr Einsatzort, befindet sich auf einem landschaftlich durchmischten 4-Seiten-Hof mit ca. 6500 m² in Druxberge, dem höchstgelegenen Ort der Magdeburger Börde. Das Gelände umfasst neben dem Bereich „Wohnen und Leben“ auch Möglichkeiten für zeitlich befristete Projekte der intensiven sozialpädagogischen Einzelbetreuung (ISE). Der Hof und die Gruppe werden sich auch kulturell und künstlerisch für ein „buntes Leben im Dorf“ engagieren. Auch die Beschäftigung mit Hof, Garten und landwirtschaftlichem Dorfleben sind Teil des Therapiekonzeptes. Durch seine verkehrsgünstige Lage in Autobahnnähe ist eine tägliche Anfahrt auch über weitere Strecken realistisch. Wir freuen uns daher auch über Bewerber aus Magdeburg oder Braunschweig. Ein unternehmensorganisierter Pendelverkehr für Mitarbeiter ohne eigenen PKW aus Magdeburg ist in Planung. 
 
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zukommen lassen! Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch gern telefonisch unter der Rufnummer +49(0)172/9698750 (Herr Schmidt) zur Verfügung.