Heilpädagogen (w./m.) für die integrative Kindertageseinrichtung "Allertaler Sonnenkäfer"

In der Verbandsgemeinde Obere Aller ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines staatlich anerkannten Heilpädagogin/ Heilpädagogen für die integrative Kindertageseinrichtung „Allertaler Sonnenkäfer“ in Eilsleben zunächst befristet für zwei Jahre mit 35 Wochenstunden zu besetzen.

In der integrativen Kindertageseinrichtung „Allertaler Sonnenkäfer“ werden z. Z. 118 Kinder von 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:
- Integration behinderter Kinder in den alltäglichen Tagesablauf und Förderung ihrer Beteiligung am Gruppenprozess
- Anregung und Unterstützung von gemeinsamen Spielen und Lernen für alle Kinder
- Alle in einer integrativen Kindertageseinrichtung anfallenden heilpädagogischen Arbeiten (Erstellen von Entwicklungsberichten und Förderplänen für Kinder mit Beeinträchtigungen, Gestaltung von Förderprozessen)
- Gezielte Beobachtung und Dokumentation
- Anleitung des pädagogischen Personals
- Umfassende Anamnese- und Elternarbeit
- Organisation und Planung
- Interdisziplinäre Zusammenarbeit
- Teilnahme an Teamgesprächen, Arbeitskreisen und Fortbildungen sowie kollegiale Beratung

Unsere Anforderungen:
- Erfolgreicher Abschluss als staatlich anerkannte/r Heilpädagogin/Heilpädagoge
- Berufserfahrung in der heilpädagogischen Arbeit in einer integrativen Kindertageseinrichtung
- Freude im Umgang mit Kindern, Eltern und Kooperationspartnern
- Hohe fachliche und soziale Kompetenz

Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des TVöD in der Entgeltgruppe S 9.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Tätigkeitsnachweise, Zeugniskopien resp. Ausbildungsnachweise, Zeugnisse, Referenzen sowie ein aktuelles Führungszeugnis) reichen Sie bitte an folgende Adresse ein:
Verbandsgemeinde Obere Aller
z.H. Frau Herzberg
Kennwort: Bewerbung „Kita“
Zimmermannplatz 2
39365 Eilsleben

Eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann nur dann erfolgen, wenn Sie bereits bei der Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.